Flexibler Einsatz für Industrie und Handel

Die iLD VA-LOGserv sitzt infrastrukturell günstig an einem der Europäischen Knotenpunkte „Kamener Kreuz – A1/A2“ im Großraum Dortmund. Neben den guten Anbindungen auf Asphalt sind die Verknüpfungen per Luft- und Seefracht in Dortmund gegeben. Dabei muss man diese Anbindung immer in Verbindung mit den Terminals in Rotterdam, Bremen & Hamburg, bzw. Frankfurt a. M. sehen.
Unsere Standorte in Dortmund umfassen knapp 10.000 qm², in denen Value-Added Services und Distributionsleistungen (Kommissionierung & Paketversand) stattfinden, die mit Warehousing gepaart sind. Zusätzlich können wir je nach Bedarf auch auf flexible Außenlager zurückgreifen, um ein entsprechendes Auftragsvolumen bearbeiten zu können. Dabei können wir auch mit Logistikpartnern kooperieren, wenn es um Transportleistungen geht. Die Kerngeschäfte der iLD VA-LOGserv zielen auf Aufträge mit einem relativ schnellen Umschlag ab. Flexible Standortstrukturen sind bei der aktuellen „stetigen Unregelmäßigkeit“ im aktuellen Logistikmarkt ein wichtiger Baustein. Der Großraum Dortmund bietet uns die Möglichkeiten, das Kapazitätsvolumen anhand des Kundenbedarfs sequenziell managen zu können.

Ein weiterer wichtiger Baustein für unsere Flexibilität ist unsere Mitarbeiterstruktur. Wir pflegen einen eigenen Pool an Mitarbeiter/-innen, die entsprechend einem Auftrag variabel in Zeit und Anzahl einsetzbar sind. Die damit einhergehende Fluktuation wird durch entsprechende Mitarbeiterschulungen und Sensibilisierungen entkräftet. Dabei kann nicht jeder Mitarbeiter für jeden Arbeitsschritt eingesetzt werden. Die „Ressource“ Personal muss verantwortungsvoll genutzt werden, ohne dass dabei der oder die Einzelne in der Masse verschwindet.

Als Partner von Industrie und Handel bieten wir alle typischen Dienstleistungen, angefangen von der klassischen Lagerung von Palettenware (Warehousing) über Kommissioniertätigkeiten für Fachhandelskunden bis hin zur Kommissionierung von Palettenaktionen für den Key Account als zentrale oder dezentrale Lageraktion (Order Picking, Pick and Packing). Rufen Sie klassische Lohnpacktätigkeiten (Value-Added Services), wie das Umpacken, Etikettieren, Preisauszeichnen oder Einschrumpfen von Artikeln bei uns auch "auf Zuruf" ab.

Ständige Qualitätskontrollen sowie eine permanente Prozessoptimierung sorgen dafür, dass jeder noch so knappe Zeitplan eingehalten werden kann, ohne dass die vom Kunden als selbstverständlich erachtete Qualität darunter leidet.