Glossar

Backsourcing – Bereiche, die zuvor outgesourct worden sind, werden wieder in die Wertschöpfungskette des Unternehmens zurück geholt.

Fpl – Abkürzung für Flachpalette (Einweg, oder auf EUR-Maß)

In-House Outsourcing – Das Outsourcing findet in den Räumen des Unternehmens statt, bei dem der Dienstleister, die Flächen des Unternehmens bewirtschaftet.

JIT – Abkürzung für das Warenabrufverfahren Just In Time.

Outsourcing - Prozesse (Beispiel) aus der Produktions-, bzw. Logistikkette (Supply Chain) an einen externen Dienstleister/Logistiker auslagern.

Printobjekt – Oberbegriff für Zeitungen, Zeitschriften und gleichgeartet Verlagsprodukte.

SCM – Abkürzung für Supply Chain Management. Begrifferklärung ist im obigen Text enthalten.

Supply Chain – Logistikkette, oder auch Versorgungs- oder Lieferkette genannt.

TT – Abkürzung für Tracking & Tracing, auch Sendungsverfolgung genannt.

Value Added Service – Mehrwertdienst, der als Logistikleistung an Waren, Artikeln, etc. zur Veredelung, Aufbereitung, Manipulation, etc. erbracht wird.